Integrativer medizinischer Therapeut (IMT)

Ganzheitlich behandeln und begleiten

 

Ausbildung bei der Begründerin

Eva M. Sonner

 

Orginalausbildung bei der Begründerin

 

Der IMT leistet einen wertvollen Beitrag in unserem Gesundheitssystem. Er baut eine Brücke zwischen schulmedizinischer Behandlung und integrativer Therapie, bzw. alternativen Heilmethoden. Ein IMT versteht sich sowohl als Lebensbegleiter, Lotse im Gesundheitssystem und mit bestandener HP-Prüfung, auch als HeilpraktikerIN. Für diese innovative Arbeit ist eine umfassende Ausbildung notwendig. Sie erlernen die ganzheitliche Betrachtungsweise von Gesundheit und Krankheit und sind in der Lage Seele, Körper, Geist als Ganzes zu sehen und zu behandeln.

 

Welche Kenntnisse vermittelt diese Ausbildung?

Neben dem fundierten theoretischen Fachwissen,  erlernen Sie umfassend einen achtsamen und kompetenten Umgang mit Ihrem Patienten und die praktische Anwendungen verschiedener Methoden.

 

Drei Möglichkeiten diese Ausbildung zu erlernen.

  1. Gruppenunterricht / 6-8 TN Dauer 22 Monate; Freitag 9-13h.
  2. Frontalunterricht / max. 2 TN Dauer 22 Monate 2x monatlich 9-12h.
  3. Complement Unterricht / max. 2 TN.     Bitte beachten Sie, dass bei dieser Möglichkeit eine komplett absolvierte HP Ausbildung (Nachweis) notwendig ist. Dauer 22 Monate

Theorie

  • Grundlagenwissen

  • Das Herz, Kreislauf und Gefäße

  • Bewegungsapparat

  • Respirationstrakt-Atmung

  • Verdauungstrakt

  • Leber, Galle, Pankreas,

  • Endokrinologie

  • Harntrakt

  • Fortpflanzungsorgane

  • Neurologie

  • Sinnesorgane, Auge, Ohr, Nase

  • Psychologie, Psychiatrie
  • Haut
  • Infektionslehre und Hygiene
  • Gesetzeskunde
  • Notfall-Schock
  • Hämatologie
  • Lymphsystem
  • Lehre über Funktionsstörungen und Krankheitsursachen des Energiesystems und ihr Ausdruck im Körper-System

  • Comes salubritatis Ausbildung

Praxis

  • Energie- und Chakrenlehre

  • Kommunikationsschulung
  • Meridiantherapie
  • Elemente der Körperarbeit Atemtherapie, Bioenergetik

  • Schulung der Empathie und Grundhaltung

  • Psychohygiene
  • Entwicklung eines Selbstverständnisses als IMT

  • Basisseminar der Traumatherapie Methode TTNES (Chakren Code)


Voraussetzungen:

  • Unabhängig von einer medizinischen Vorbildung sollten Sie die Fähigkeit mitbringen, eigenständig und verantwortungsbewusst zu arbeiten. Wenn Sie bereit sind, anderen Menschen einfühlsam und offen zu begegnen sind sie in dieser Ausbildung genau richtig.
  • Ehrliches Interesse und Motivation,  evtl. abgeschlossene Ausbildung aus einem mediz. Bereich (Rettungsdienst, Krankenschwester, Krankenpflegehelferin, Altenpflegerin, Arzthelferin, etc.) jedoch nicht zwingend notwendig.
  • Physische und psychische Stabilität
  • Bereitschaft zur Selbstreflektion und ehrlichen ethischen Grundhaltung
  • Setting (persönliches Vorgespräch) bei Eva M. Sonner

Weitere Infos bitte über mail anfordern sonnenhausmedatio@t-online.de